Wow, die letzte Nacht hatte es in sich

13.01.2021

Kennst du diese Momente, wenn du mitten in der Nacht aufwachst und es dich regelrecht aus dem Bett schmeisst? Weil da so viel Inspiration und Ideen einströmen.

Genau so ging es mir gestern. Und damit auch eine tiefe, innere Erkenntnis. Viele von euch haben es mitbekommen. Im letzten Herbst ist meine beste Freundin gestorben.

Es war eine unglaublich tiefe und auch bewegende Seelenreise. Denn ich bin mit dem Tod schon gut befreundet, wenn man es so nennen möchte. Es sind schon so viele meiner Liebsten vor mir über die Regenbogenbrücke geschritten.

Die Seele meiner Freundin war sehr präsent in meinen Kursen und wir haben intensiv mit ihr zusammengearbeitet. Über Monate. Und gestern Nacht ist es mir vorgekommen, wie wenn ich wieder gelandet wäre.

 

 

Wie wenn ich in diesen Monaten tatsächlich mehr Zeit in den anderen Welten verbracht hätte, als hier auf der Erde.

Im Grunde stimmt das ja auch so. Nur bin ich hier auf der Erde geboren. Ich will hier leben, tanzen, lachen. So wie ich es viele Male mit meiner Freundin getan hatte. Und immer noch tue. Doch jetzt seltener.

Denn gestern haben wir uns verabschiedet. So richtig tief. Losgelassen. Sie ist nun weitergereist. Denn die Welten und Dimensionen da drüben sind unendlich. Und sie scheint grad Lust auf was anderes zu haben.

Ihre Erfahrung hier auf Erden war schmerzhaft gewesen. Und jetzt ist sie geheilt. Tief in ihrer Seele. Gänsehaut. Ich bin nun hier und tanze weiter mit ihrem Mann und den Kindern. Bis wir uns eines Tages alle wiedersehen.

Doch bis dahin habe ich noch so einiges vor. Denn gestern Nacht sind grandiose Ideen geflossen.

Tolle Angebote für die Akademie. Also stay tuned!

Und bis dahin hüpf noch rein in CRYSTAL HEALING. 13 Wochen für dein magisches Leben.

Er findet das letzte Mal in dieser Form statt. Denn er ist heilig. Sehr heilig. Und wird ein fester Bestandteil der Jahresausbildung.

Und sie lächelt mir wieder zu. Ist stolz auf mich und uns. Und freut sich über jede Seele, die den wundervollen Raum betritt, den wir gemeinsam erschaffen haben.

Auf ewig verbunden.

Deine Deborah