Über das Loslassen

13.03.2021

Oh mann ist es mir schwer gefallen loszulassen. Wirklich ALLES loszulassen. Auch von dem ich geglaubt hatte, dass es endlich das Richtige ist. Was in diesem Moment meine Freiheit, mein Glück, meinen Erfolg, ja mein ganzes Leben bedeutete.

Um es dann wieder loszulassen.
Nochmals loszulassen. Und ich hatte es so satt.
Ich musste immer weitergehen, weitergehen.
Und wieder neu beginnen, immer wieder.

Ich mag im Grunde keine Veränderung. Trotzdem bin ich weitergegangen.

Weil ich gespürt habe, dass es der richtige Weg ist.

Ich musste so viele Menschen loslassen. Partner. Freunde. Familie.
Ich musste Kunden loslassen und Kurse, die im Grunde meine Babys waren.
Ich musste so viel loslassen, was ich gelernt hatte.
Was ich dachte, es sei die Wahrheit.
Erst dann hatte ich verstanden.

Denn die echte Wahrheit trägst du in deinem Herzen. Und die kann dir niemand anders geben, als du selbst.

Ich will, dass du in deine Kraft kommst. In deine Macht.
Ohne vom Aussen abhängig zu sein.

Kein Heiler macht dich gesund.
Kein Coach macht dich reich.
Nur du hast die Kraft und Macht.
Und das ist es, wofür ich gehe und stehe.

Ich will, dass du selbstermächtigt und voller Power dein Leben und Business liebst und unglaublich tief, berührt, in Demut und in Dankbarkeit unterwegs bist.

Bis zu dem Tag, an dem du erkennst, dass alles was du warst und alles was du je sein wolltest, eine Illusion ist. Und all das, was du in Wahrheit bist, schon da ist.

All die Liebe, das Glück, deine Wünsche, Träume, dein unverschämter Erfolg. Alles, wirklich alles ist schon da.

Doch du darfst es sehen. Du darfst es erkennen.
Wenn du loslässt. Wenn du dich fallen lässt.

Meine Aufgabe ist es, dich zu erinnern.
Dass du siehst.
Weil ich dich sehe. #iseeyou

Love & Light
Deine Deborah

PS: Wir starten heute Abend. Dann sind die Türen zu – klick jetzt hier du zauberhafte #MagicBusinessQueen