Heute ist Aschermittwoch

2.03.2022

Es ist Aschermittwoch und die rüüdigen Fasnachts Tage in Luzern sind bereits wieder Geschichte. Ja, wir haben gefeiert, gelacht und getanzt. Ja das haben wir, trotz all dem was grad in der Welt passiert.

Wir haben die Freude gelebt und die Liebe für die Kreativität, die Musik und der Gemeinschaft. Wir haben viele neue Kontakte geknüpft und alte Freunde wiedergetroffen. Wir haben Überraschungen erlebt, die mein Herz ganz hoch hüpfen lässt vor Stolz und Freude.

Es waren einfach rüüdig schöne Tage und auch dann lebe ich Oneness. Es ist egal wo und wie. Die Liebe ist immer präsent, ohne die anderen Geschehnisse auf der Welt zu verdrängen. Doch wir müssen sie nicht ständig nähren, sondern selber in Frieden sein in unserem Innern.

So hat der grosse Häuptling blaues Feder und seine Squaw das Kriegsbeil begraben und die Friedenspfeife angezündet, so dass auch du auf dem Pfad das Friedens wandelst.

Howgh!