Es ist noch nicht zu spät

16.03.2021

Die beste Version von mir selbst darf alles sein und nichts.

Es gibt keine Vorgaben. Kein Gut oder Schlecht. Kein Richtig oder Falsch.

Es ist wie es ist. Ich bin wie ich bin.

Mal laut, mal leise.
Mal voller Power, mal müde.
Mal super spirituell, mal profan.
Ich kann sexy sein und abtörnend.
Mal wütend. Mal traurig. Mal mehr oder weniger erfolgreich.

Denn was bedeutet Erfolg wirklich?

Das Leben feiern.
Die Liebe leben.
Glücklich sein.

Deinen Sehnsüchten folgen und deine wahren Träume wahr machen. Nicht die Dinge, denen dein Verstand nachrennt.

Es gibt nichts zu tun, als einfach du selbst zu sein.

Ich bin voll verrückt und ganz normal.

Ja und irgendwann habe ich mich von all dem „Ich bin“ gelöst.

Ich habe mich selbst losgelassen, um das Schönste zu finden, was es gibt.

Die unendliche Liebe in mir. Das Licht meiner Seele, das mich trägt durch die Welten.

Ja, es gibt eine Welt, die ist noch viel bunter, glücklicher, heller, leichter, fröhlicher und vor allem unverschämt erfolgreich.

Diese Welt ist nicht irgendein Traumland. Sie ist real. JETZT.

Wenn du sie denn siehst.
Wenn du sie denn wählst.

Danke es ist.

#bemagic forever and now

Love & Light
Deine Deborah

PS: Es ist noch nicht zu spät. Du hast jetzt noch die allerletzte Möglichkeit mit dabei zu sein. Die #MagicBusinessQueens erwarten dich. Wir starten am 17.3. – klick hier