Der Wert des Geldes und dein Selbstwert

21.08.2020

Bevor ich heute an die Hochzeit von lieben Freunden gehe, lass uns ganz spezifisch dieses Thema durchleuchten: Was für einen Zusammenhang hat dein Selbstwert mit deinem Geldfluss.

Du kennst bestimmt den Satz: „Verdiene, was du wert bist.“ Diese Worte hatten bei mir eine ganz interessante Auswirkung.

Ich hatte das Gefühl falsch zu sein, wenn es einmal nicht so rund lief in meinem Business und ich weniger verdiente. Ich kam mir wertlos vor, obwohl ich genug Geld auf dem Konto hatte. Irgendwie fühlte ich mich sogar schuldig.

Diese Energie zog mich runter, was selbstverständlich nicht hilfreich war, um die Sache sofort wieder zu drehen. Das ging so lange, bis ich eines verstand:

Mein Geldfluss hat, aber auch gar nichts mit meinem Selbstwert zu tun! Verstehst du? Dreh es um!

Klar darfst du den Wert deiner Arbeit erkennen und die entsprechende finanzielle Gegenleistung verlangen. Klar braucht es dafür ein gesundes Mindset, eine klare Ausrichtung und eine hohe Energie.

Du bist jedoch nicht mehr oder weniger wert, wenn du mehr oder weniger Geld besitzt. Wenn du schon einmal gehört hast: „Wie Innen, so Aussen.“ Dann streiche das bitte aus deinem Hirn. Du bist wundervoll und wertvoll. Zu jeder Zeit deines Lebens.

Setze dein Business an den Platz, wo es hingehört und schaffe den Raum für die unzähligen Möglichkeiten, wie Geld zu dir fliessen kann.

 

Wirf dein gesamtes Wertesystem über den Haufen. Gib dem Geld wieder die Bedeutung, die es wirklich hat. Bedrucktes Papier. Zahlen auf deinem Bankkonto. Es ist ein Tauschmittel. Damit wir nicht mit Hühnern und Schweinen durch die Strassen rennen müssen, um die Gucci Tasche zu kaufen. 😉

Also lass uns eine Woche lang dein Geld-Werte-System durchleuchten und Schritt für Schritt neu programmieren. Mindset und Strategie für deinen nachhaltigen Wohlstand.

Hier kannst du dich jetzt noch kostenfrei anmelden.

Du weisst ja, es wird wie immer magisch. #bemagic

Alles Liebe
Deine Deborah