Der Grund, wieso ich grad sehr, sehr viel zu sagen habe

22.04.2022

Meine Seele lädt mich grad ein, omnipräsent zu sein. Ich werde in den nächsten Tagen viel erzählen. Sehr viel. Denn ich war selbst an einem Punkt, an dem es einfach nicht mehr weiterging. Da war ein Thema in meinem Leben, da drehte ich mich in der Endlosschleife.

Ich möchte Mut machen und inspirieren. Denn ich weiss, dass es momentan vielen Seelen ähnlich geht. Ich hatte ALLES getan, was in meiner Macht stand. Ich war ja sogar schon auf dem Weg der Oneness und trotzdem war da eine Blockade, an die ich einfach nicht rankam.

Ich habe immer wieder erwähnt, dass je länger du unterwegs bist, desto subtiler wird es. An deine eigenen blinden Flecken kommst du einfach nicht ran. Ich bin meiner lieben Mentorin Nadia Schlenkrich unendlich dankbar für die liebevolle und klare Begleitung. Die Wahrheit liegt auf dem Tisch.

Ich bin nun an einem Punkt angelangt, den Tatsachen in die Augen zu blicken. Ich wollte es so lange nicht wahr haben. Ich glaubte toxische Energien und Besetzungen sei etwas für andere Leute. Bis gestern.

 

Wir sind Energien auf die Schliche gekommen, die gelinde gesagt überaus eklig waren. Energetische Parasiten, die sich in meinen heiligsten Räumen eingenistet hatten. Letztendlich war ich energetisch Unfruchtbar geworden und damit erklärt sich so Vieles, was sich nicht in meinem Leben manifestieren konnte.

Ich möchte davon berichten, wie ich mir das alles „eingefangen“ habe. Ich erzähle ausschliesslich über meine eigenen Erfahrungen. Bitte verstehe, dass es niemals darum geht jemanden an den Pranger zu stellen.

Ich weiss, dass ich als Seele diese Erfahrungen gewählt habe und übernehme die volle Verantwortung dafür. Und alle anderen Seelen, haben sich dafür zur Verfügung gestellt, damit ich dies erfahren durfte.

Ich mache daraus kein Drama. Erkennen, wandeln, klären und Heilung geschieht. Ohne grosses TamTam. So einfach und leicht funktioniert das in der Energie der neuen Zeit. Und jetzt bin ich FREI!

Ich danke dir von tiefstem Herzen, dass du mir zuhörst. Ich war heute auf meinem öffentlichen Facebook Profil live. Du kannst das Video anschauen, ohne dass du angemeldet bist – klick hier

Love & Light
Deborah